Der Medikamentenkompass

Ihre Orientierungshilfe im Arzneimitteldschungel!

Der Medikamentenkompass

Ihre Orientierungshilfe im Arzneimitteldschungel!

Medikamentenkompass is all you need!


Mit seiner Hilfe können Sie sich einen Überblick über die von Ihnen eingenommenen Arzneien verschaffen und selbst überprüfen, ob zwischen Ihren Medikamenten Wechselwirkungen bestehen. Damit haben Sie Zugang zu wichtigen Informationen und können sich später mit gezielten Fragen an Ihren Arzt oder Apotheker wenden.

IHRE VORTEILE MIT DEM MEDIKAMENTENKOMPASS

Ihre Vorteile


Praktisch
Benutzerfreundlich
Zuverlässig
Sicher
Günstig
Platformunabhängig
f1

Warum er sinnvoll ist:

Jedes fünfte Medikament wird in Österreich falsch eingenommen
Problematische Wechselwirkungen
Nur der Patient selbst kennt alle seine Medikamente
Die Kontrolle über seinen Medikamentenkonsum kann daher nur der Patient selbst wahrnehmen
Hier hilft der Medikamentenkompass
Wertvolles Wissen für den Patienten
f1
1

Wo finden Sie den Medikamentenkompass?

Der Medikamentenkompass ist ein Service auf dem Gesundheitsportal der "Befundkarte" unter www.befundkarte.at. Nach einer Anmeldung/Registrierung im Gesundheitsportal der Befundkarte haben Sie die Möglichkeit unter anderem das Service "Medikamentenkompass" anzumelden.

Für Uniqa Versicherte ist das Service der Befundkarte und des Medikamentenkompass kostenlos!

f3_xs

Wie verwenden Sie den Medikamentenkompass?

Ist der Medikamentenkompass für Sie aktiviert, klicken Sie bitte auf “Medikament auswählen”. Geben Sie sodann alle Ihre Arzneimittel ein (drei Anfangsbuchstaben genügen) und bestätigen Sie jedes Mal Ihre Eingabe, indem Sie auf das grüne Plus klicken.

Gehen Sie dann auf “Prüfung der Wechselwirkungen” und das Programm führt automatisch die von Ihnen gewünschte Interaktionsprüfung durch.

f3
1

Datenschutz ist uns wichtig

Uns ist bewusst, dass es sich bei Ihren Eingaben um äußerst sensible Daten handelt - darum wurden alle Vorkehrungen getroffen, um Ihre Gesundheitsdaten vor unerwünschten Zugriffen zu schützen

Anleitungen zum Medikamentenkompass

Logo-Schrift

Leistungsbeschreibung: Mit Ihrem Medikamentenkompass können Sie Ihre Medikamente schnell und sicher auf mögliche Wechselwirkungen hin überprüfen. Datenquelle ist der Apothekerverlag, alle Daten werden monatlich aktualisiert und entsprechen dem neuesten Stand der Wissenschaft.

19 € *

  • Medikamentenkompass laut Leistungsbeschreibung

0 € *

  • Medikamentenkompass für UNIQA-Sonderklasse-Versicherte

Zusatzpakete

Profi-Anwenderschulung

In einer 2stündigen Schulung lernen Sie alle unsere Produkte kennen, die Befundkartei, die Notfallkarte und den Medikamentenkompass. Sie lernen, wie Sie Ihre private Gesundheitsakte gezielt anlegen und alle Ihre Möglichkeiten optimal ausnutzen. Sie lernen auch, wie Sie Ihre Notfalldaten vorerfassen und Ihre Medikamente auf Wechselwirkungen hin überprüfen können.)
pro Person
* Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer

FAQ - Häufige Fragen

Medikamentenkompass

Mit dem Medikamentenkompass können Sie selbst überprüfen, ob zwischen Ihren Medikamenten Wechselwirkungen bestehen. Das ist sehr praktisch, vor allem wenn man mehrere Arzneimittel gleichzeitig einnimmt. So sehen Sie sofort, ob zwischen zwei oder mehreren Medikamenten Interaktionen angezeigt werden –und können sich dann mit gezielten Fragen an Ihren Arzt oder Apotheker wenden. Mehr über den Medikamentenkompass erfahren Sie auch unter www.medikamentenkompass.at
Für UNIQA-Sonderklasse-Versicherte ist der Medikamentenkompass gratis. Wenn Sie nicht Sonderklasse-Versicherte(r) sind, können Sie den Medikamentenkompass um 19 Euro (inkl. MwSt.) pro Jahr bestellen.
Ja, absolut. Der Medikamentenkompass basiert auf der Datenbank des österreichischen Apotheker-Verlages, Gegenstand sind alle in Österreich registrierten Medikamente (aufgelistet im sogenannten Austria Codex). Der Medikamentenkompass wird von geschulten Pharmazeuten erstellt und regelmäßig - nach dem neuesten Stand wissenschaftlicher Erkenntnisse - aktualisiert.
Die Nutzung ist ganz einfach. Gehen Sie auf www.befundkarte.at und geben Sie links Ihrer Benutzercode ein. Dann klicken Sie im Servicebereich auf "Medikamentenkompass". Beim ersten Mal erscheinen die AGB, die einmal bestätigt werden müssen. Dann sind Sie im Programm.
Weil wir Ihr Einverständnis benötigen, wenn Sie eines oder mehrere unserer Produkte nutzen möchten.
Vielleicht nehmen Sie ein Arzneimittel, das nicht im Austria Codex (allen in Österreich registrierten Medikamenten) aufscheint. Ist dieses Medikament tatsächlich in einer österreichischen Apotheke erhältlich? Wurde Ihnen das Medikament beispielsweise im Ausland verschrieben, kann es sich durch Namen und Zusammensetzung von seinem in Österreich erhältlichen "Pendant" unterscheiden. Stellen Sie außerdem sicher, dass es sich bei dem von Ihnen eingenommenen Präparat tatsächlich um ein Medikament (und nicht etwa um ein Nahrungsergänzungsmittel) handelt.
Sollte Ihr Arzneimittel nach Berücksichtigung dieser möglichen Ausschlussgründe immer noch nicht im Medikamentenkompass aufscheinen, klicken Sie auf "Kontakt"– und senden Sie uns eine Nachricht - wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung
Nein, auf keinen Fall! Setzen Sie Ihre Therapie wie gewohnt fort und konsultieren Sie so bald wie möglich Ihren Arzt.
Ein geschütztes Passwort Ihrer Wahl stellt sicher, dass niemand außer Ihnen auf Ihre Daten zugreifen kann.
Nein. Niemand - nur Sie selbst! - können mit dem geschützten Passwort Ihrer Wahl Ihre Daten abrufen. Die UNIQA hat mit Ihren Eingaben und den damit verbundenen Sicherheitsvorkehrungen nichts zu tun. Für den gesamten Medikamentenkompass ist die völlig eigenständige und unabhängige Firma Medical Comupter Ware (MCW; www.mcw.at) verantwortlich.
Als UNIQA-Sonderklasse-Versicherte(r) werden Ihre Eingaben nach Ihrem Ausstieg jedes Mal sofort automatisch gelöscht. Sind Sie nicht bei der UNIQA, können Sie auf "alle Medikamente löschen" klicken. Sollten Sie aber ausdrücklich die Speicherung Ihrer Daten wünschen (weil Sie Ihre Medikamentenliste nicht jedes Mal neu eingeben wollen) werden Ihre Daten in einem mehrfach geprüften Hochsicherheits-Zentrum gespeichert (siehe Punkt Datenschutz auf der Homepage). Ein geschütztes Passwort Ihrer Wahl stellt außerdem sicher, dass nur Sie auf Ihre Daten zugreifen können.
Bitte klicken Sie auf "Passwort vergessen?" - Sie bekommen die Möglichkeit, ein neues Passwort zu wählen.
Nein, der Medikamentenkompass basiert auf den Daten des Austria Codex, dem Verzeichnis aller in Österreich registrierten Arzneimittel.

Befundkarte

Die Befundkarte kann Ihre private Gesundheitsakte sein. Auf Ihrem persönlichen Gesundheitsportal können Sie Ihre Medikamente auf Wechselwirkungen hin überprüfen. Sie können auch Ihre medizinischen Befunde einfach und bequem sammeln und diese überall und jederzeit via Internet abrufen. Auch im Ausland!
Die neue Karte, kann alles, was die alte Karte konnte – aber noch viel mehr. Mit der Zusatzfunktion „Medikamentenkompass“ können Sie selbst Ihre Medikamente auf mögliche Wechselwirkungen hin überprüfen –und das gratis. Die Zusatzfunktion Befundkartei – ebenfalls gratis, wenn Sie Werbung akzeptieren - erlaubt Ihnen das Anlegen Ihrer privaten elektronischen Gesundheitsakte inkl. Ihrer Befunde. Außerdem gibt es für UNIQA-Sonderklasse-Versicherte die Möglichkeit, die Notfallkarte (= die Dokumentation Ihrer Notfalldaten wie Blutgruppe, Impfungen etc.) um 10 Prozent ermäßigt zu beziehen.
Ja. Wenn Sie keinen Internet-Anschluss besitzen, sind diese Funktionen leider nicht möglich.
Sie müssen nicht, Sie können –aber es eröffnen sich für Sie völlig neue Möglichkeiten.
Weil wir Ihr Einverständnis benötigen, wenn Sie eines oder mehrere unserer Produkte nutzen möchten. Wenn Sie beispielsweise die Befundkartei verwenden wollen, müssen Sie sich ein einziges Mal anmelden, damit wir Sie registrieren können. Beim Medikamentenkompass ist es so, dass Ihre Daten (sofern Sie UNIQA-Sonderklasse-Versicherte(r) sind), nach Ihrem Ausstieg jedes Mal gelöscht werden. Wenn Sie das nicht möchten, ist ebenfalls eine einmalige Anmeldung erforderlich. Die Notfallkarte ist überhaupt so konzipiert, dass eine schriftliche Anmeldung per Anmeldeformular erforderlich ist. Auch hier brauchen wir Ihren ausdrücklichen Auftrag, um aktiv werden zu können.
Der Benutzercode und das von Ihnen selbst gewählte Passwort stellen sicher, dass nur Sie allein auf Ihre Daten zugreifen können.
Wenn es eine MedUniqa-Karte ist, müssen Sie im Kundenservice-Center der UNIQA anrufen unter 0800/204 99 99 (Ausland: +43 1 204 99 99) und eine Neuausstellung beantragen. Das Sperren der Karte ist nicht unbedingt erforderlich, da Ihre Daten durch Ihr persönliches Passwort ohnehin vor Fremdzugriffen geschützt sind.

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung


Ein professionelles Team von geschulten MitarbeiterInnen steht Ihnen von
Mo-Fr, 9:00 – 16:00
zur Verfügung.

Sollten Sie Fragen oder weitere Informationen benötigen,
rufen Sie uns einfach an oder senden Sie uns ein E-Mail.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

+43 1 6675 665-0